1 - 1 von 4 Ergebnissen

Dressurgurt mit extra kurzem Elastik

Artikel-Nr.: P-870-0001-0001

Auf Lager
innerhalb 7 Tagen lieferbar

89,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 500 g


Anatomischer Dressur-Kurzgurt mit beidseitigem extra kurzem Elastik

Artikel-Nr.: P-790-0001-0001

Waschen: bei 40°C, Waschmittel und Waschgang nach freier Wahl, Schleudern ist erlaubt. Bitte nicht in den Trockner.

Material:
Innenseite 100% CeraTex-Keramikmaterial
Außenseite Airprene
Gelkern, Textil-Einfaßband

Marke: CeraTex

Farbe: schwarz

Größen:
50 cm, 55 cm, 60 cm, 65 cm, 70 cm, 75 cm, 80 cm

 

Die Brustmuskulatur ist der Gegenspieler zu der Rückenmuskulatur und ist daher für eine lockere und freie  Bewegung des Pferdes genauso wichtig wie eine entspannte  Rückenmuskulatur. Geht die Bewegungsfreiheit der Brustmuskulatur verloren, macht sich das Pferd auch im Rücken fest. Nur wenn auch die Brustmuskeln locker und beweglich sind, kann das Pferd optimal den Rücken wölben und dabei auch die Schulter freier bewegen. Oft wird dieser Zusammenhang übersehen. Aufgrund der muskelentspannenden Wirkung des CeraTex-Kermikmaterials wird dies optimal unterstützt. Im Test haben besonders Pferde mit Problemen beim Gurten sehr positiv auf den Sattelgurt reagiert.

Der CeraTex-Dressurgurt hat folgende Eigenschaften:

  • 100% CeraTex-Keramikfleece auf der Innenseite
  • Beidseitiger extra kurzer Elastik
  • Der Gurt ist atmungsaktiv durch pflegeleichtes Airprene
  • Der Bereich der Brustmuskulatur ist mit einem weichen Gelkern abgepolstert
  • Der schmale Teil, der hinter dem Ellbogen des Pferdes liegt, ist nur knapp 10 cm breit und wird erst unter den Schnallen wieder breit, so dass diese gut abgepolstert sind
  • Jede Gurtstrippe hat eine separate Führungslasche, damit das Gurtende nicht unter den Schnallen verrutschen kann
  • Breite Auflagefläche im Bereich des Brustbeins, aber auch nicht so groß, dass sie das Pferd in der Bewegung irritiert
  • Der Druck wird optimal auf die gesamte Breite des Gurtes verteilt
  • Das Einfassband ist aus Textil, da der Weichmacher in den PVC-Einfassbändern im Laufe der Zeit verloren geht und das Band brüchig wird

Der beidseitige Elastikeinsatz wurde auf ca. 2 – 3 cm beschränkt, damit die positive Wirkung beim ersten Angurten erhalten bleibt. Durch diesen extra kurzen Elastik wird jedoch der viel diskutierte Nachteil des „unendlichen“ Nachgurtens und das damit verbundene häufige  Einschnüren der Brustmuskulatur und des Brustbeins vermieden. Unser Tipp: Den Gurt 5 cm länger bestellen.

Profis haben nach den ersten Tests bestätigt, dass Pferde, welche immer sehr negativ auf das Angurten reagiert haben und dann recht lange klemmig waren, mit diesem Gurt deutlich entspannter beim Satteln waren und spürbar lockerer liefen.

Weitere Produktinformationen

Zentimeter 50 cm

Diese Kategorie durchsuchen: Sonstiges
1 - 1 von 4 Ergebnissen